Online Nähkurs

Strickstoffe verarbeiten:
Online Nähkurs mit Veronika Persché

Ich produziere in meinem Wiener Strickatelier textile Einzelstücke und Meterware für Kreative, Firmen- und Privatkund*innen aus Strick. Die
Strickstoffe werden mittels maschineller Strickerei aus hochqualitativer Wolle und nachhaltigen Materialien gefertigt.

Bei vielen Gesprächen, die ich bei Verkaufsausstellungen und Kursen geführt habe, habe ich bemerkt, dass viele Modedesigner*innen, aber auch erfahrene Schneider*innen sich die Verarbeitung von Strickstoffen nicht recht zutrauen. Allein das Zuschneiden von gröberer Maschenware erscheint Manchen gewagt – „da kann sich ja alles auftrennen!“

Dem möchte ich mit diesem Online Kurs Abhilfe schaffen. Hier lernst Du, wie man diese speziellen Stoffe ohne Gefahr zuschneidet und daraus perfekt verarbeitete und passende Kleidung näht. Dieser Kurs richtet sich an Nähbegeisterte mit fortgeschrittenen Kenntnissen oder an motivierte Anfänger*innen.

Wenn Du als Schneider*in die Qualität und Textur von Strickwaren schätzt, aber nicht genau weißt, wie man damit arbeitet, dann ist dieser Online Kurs genau das Richtige! In diesem Kurs lernst Du die Grundtechniken für die Arbeit mit diesen dehnbaren und manchmal herausfordernden Stoffen. Die Methoden der Bekleidungsindustrie werden für Deine Nähmaschine und Ausstattung übersetzt.

In diesem Kurs lernst Du:

  • wie Du die verschiedenen Arten von Maschenware erkennst und den richtigen Stoff für Dein Projekt auswählst
  • ein klares System zum Planen, Zuschneiden und Nähen Deines Kleidungsstücks
  • was Du bei der Auswahl eines Schnittmusters für Dein Projekt beachten solltest
  • eine Methode zum Auslegen des Papierschnitts auf den Strickstoff
  • wie Du Deine Nähmaschine oder Overlockmaschine speziell für das Nähen von Strickwaren einstellst
  • wann, wo und wie Du mit Bügeleinlagen stabilisieren kannst
  • Techniken zum Versäubern der Nähte
  • wie Du schöne Säume und Blenden arbeitest

 

In diesem Workshop zur Herstellung von Strickkleidung verbesserst Du Deine Nähkenntnisse. Ausgestattet mit diesem Know-How und Tricks kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und besondere Pullover oder Strickkleider fertigen. Auch wenn Du selbst nicht stricken kannst!

Was erwartet mich?

Eine Serie von Videos mit Anleitungen und praktischen Tipps für die Verarbeitung von Strickstoffen mit einer normalen Haushaltsnähmaschine. Passend zu den Videos gibt es auch Unterlagen zum Download.

Wie funktioniert das?

Ganz einfach! Nach der Online-Anmeldung bekommst Du die Login Daten für den Video Bereich zugeschickt. Du kannst die Videos mit dem Handy, Computer oder Tablet innerhalb der Kurszeit jederzeit und mehrmals ansehen. Im Anschluss an die Kurseinheit gibt es ein gemeinsames Video Meeting mit mir und allen Teilnehmer*innen, wo ich offene Fragen beantworte und wir uns gegenseitig die Ergebnisse zeigen können.

Wie lange dauert es?

Du hast ein Monat lang Zeit, alle Videos anzuschauen und an Deinem Projekt zu arbeiten. Nach Ablauf der Kursdauer gibt es ein Videomeeting mit allen Teilnehmer*innen.

FAQ

Welche Ausrüstung brauche ich? Benötige ich eine Overlockmaschine?

Wir verwenden Standardgeräte und -werkzeuge, die Du wahrscheinlich bereits zur Hand hast oder die Du leicht erwerben kannst. Eine Overlockmaschine ist nicht erforderlich, da es alternative Möglichkeiten gibt, Nahtzugaben sauber zu nähen und zu veredeln. Du erhältst eine vollständige Liste der benötigten Werkzeuge, einige davon sind optional.

Wie fortgeschritten sind die Lektionen?

„Strickstoffe verabeiten“ setzt grundlegende Nähkenntnisse voraus und geht davon aus, dass Du mit Deinen Maschinen vertraut bist. Wenn Du bereits mehrere Pullover fertiggestellt hast, die gut passen und mit denen Du absolut zufrieden bist, ist dieser Kurs möglicherweise zu einfach für Dich.

Was ist, wenn ich mit dem Kurs unzufrieden bin?

Wenn Du glaubst, dass Du nach dem Üben in diesem Kurs niemals einen Pullover fertigstellen kannst, mit dem Du zufrieden bist, sende mir in den ersten 14 Tagen ab Kursbeginn eine E-Mail und Du bekommst die volle Gebühr rückerstattet.

Können die Kursinhalte heruntergeladen werden?

PDF-Arbeitsblätter und Listen können heruntergeladen werden. Videos werden über die Kursplattform gestreamt. Alle Materialien stehen immer zur Ansicht zur Verfügung.

Was wird das Projekt sein?

Das Projekt für diesen Kurs wird ein Pullover mit eingesetzten Ärmeln sein. Der Fokus liegt auf dem Lernen und Üben neuer Fähigkeiten.

Wie lange habe ich Zugang zu diesem Kurs?

Nach der Anmeldung kannst Du sofort mit dem Kurs beginnen. Danach hast Du 30 Tage Zeit, alle Videos anzusehen und zu üben. Nach Ende der Kurszeit stehen die Arbeitsblätter weiterhin zum Download zur Verfügung.

Werde ich in diesem Kurs lernen, auf einer Strickmaschine zu entwerfen und zu stricken?

Nein. „Strickstoffe verarbeiten“ ist kein Strickkurs und erfordert keine Strickmaschine. Es ist ein spezialisierter Nähkurs für die Verarbeitung von Strickstoffen in Meterware. Wenn Du selbst auf der Maschine strickst, kannst Du Deine eigenen Strickstoffe mit den Methoden des Online Nähkurses verarbeiten.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!